Wir sind kein klassischer Pferdebetrieb

Wir sind vor allem eins - eine Familie, die mit und für ihre Tiere lebt und arbeitet. Wir sind für die Tiere verantwortlich und versuchen es ihnen, so lange sie bei uns sind, gut gehen zu lassen. Im Gegenzug dazu erwarten wir von ihnen Respekt und Aufmerksamkeit, da nur so ein Miteinander möglich ist. Dabei dürfen sie ihre eigene Persönlichkeit entwickeln, da sie nur so zu freundlichen und motivierten Mitarbeitern werden können.

 

"Das Pferd lehrt den Menschen Selbstbeherrschung, Konsequenz und Einfühlung in Denken und Empfinden eines anderen Lebewesens – es fördert also Eigenschaften, die für unseren Lebensweg außerordentlich wichtig sind. Ein wahrer Jünger der Reitkunst wird darüber hinaus durch den Umgang mit seinem Pferd lernen, dass nur die Liebe zum anderen Lebewesen und das gegenseitige Verstehen das Erreichen von Höchstleistungen ermöglichen." Alois Podhaisky